„Schlesische privilegierte Zeitung“

Die 16-seitige Originalzeitung vom 20. März 1813 wurde in einer Frakturschrift gesetzt. Solche Schriften können heute jedoch nur wenige mühelos lesen. Deshalb finden Sie hier eine digitale Neuausgabe (PDF-Format) mit einer klassischen Lateinschrift. Der Neusatz hat einen Umfang von 17 Seiten.

Die Seiten können Sie auf Ihrem Computer abspeichern, ausdrucken oder an Freunde versenden.

Eine Fülle an Informationen aus einer Zeit von vor fast
200 Jahren macht das Lesen der „Schlesischen privilegierten Zeitung“ speziell für historisch Interessierte sowie für Journalisten zu einer interessanten Lektüre.




Seite mit Familienanzeigen aus der Ausgabe vom 10. März 1888 (aufgeteilt auf zwei jpg-Dateien)

(Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nachfolgenden Abbildungen; dann „Grafik anzeigen“ (z.B. bei Firefox-Browser). Oder kopieren Sie die Dateien auf Ihren Computer; Betrachtung dann in Vergrößerung mit einem Grafik-Programm; z.B. „Paint“ )

  Zeitung vom 20. März 1813 aufrufen
Titelseite der historisch bedeutsamen Zeitung vom 20. März 1813. In dieser Ausgabe rief der Preußenkönig Friedrich Wilhelm mit seinem Aufruf „An Mein Volk“ zur Erhebung gegen das napoleonische Reich auf.

© Manfred Raether
www.Raether-Buch.de